Internationales Netzwerk geldfrei lebender Menschen

Bereits im März 2013 wurde das ‘Internationale Netzwerk geldfrei lebender Menschen’ gegründet. Es finden sich neben Mitwirkenden unserer Freien Schenker Leute aus Portugal, Namibia, Spanien, Russland, Island, Italien und Polen darunter.

Vom 07. bis 17 Mai 2014 findet nun das erste Workcamp dieses Netzwerkes in Trampe statt.

Weitere Infos folgen hier und wir hoffen, dass wir etwa zwischen 10 und 20 Teilnehmer kostenfrei anmelden werden. (Kostenlose Unterkunft und Versorgung aus selbst angebauter Rohkost und Honigs).

FS-Mini-Farm Trampe

Hiermit beenden wir die Internetpause – und werden künftig hier zumindest in sehr kompakter Form über unsere Kommunen berichten.

Unsere Kommune ist in der neusten Ausgabe des ‘Eurotopia-Gemeinschaftsführers’ gelistet. Darüber freuen wir uns und hoffen, dass dies unserer Bewegung weiteren Auftrieb gibt.

Unsere ‘Freie-Schenker-Mini-Farm 1/Trampe-Wallmow’ entwickelt sich. Derzeit arbeiten wir am Ausbau der Selbstversorgergrundlagen (Fotos von unserem Projekt folgen in Kürze!).

Der Start des Projektes Nummer 2 (Bienengarten Kohlwesa/Oberlausitz) muss auf Juni 2014 verschoben werden.

Im Sommer 2014 wird unsere Internationalisierung weiter voranschreiten, mit unserer ‘Quinta pequena’ in Portugal.

Gruß

Kirchencoolman

 

Internet-Pause

Wir ‘Freien Schenker’ haben uns dazu entschlossen von März bis Oktober 2014 jegliche Nutzung von PCs, Internet und Ähnlichem zu entsagen. Wir wollen uns einfach auf unser Weiterkommen abseits einer virtuellen Welt konzentrieren. Auch wollen wir ein Leben – vorerst einmal für etwa ein dreiviertel Jahr – ohne TV, PC, Radio, Internet etc. führen.

Wir werden uns somit hier wohl erst wieder Ende des Jahres 2014 melden!

Gruss

Kirchencoolman

Freie Schenker wachsen 2014 kräftig – anstehende Projekte

2014 ist das Jahr unserer Organisation der ‘FREIEN SCHENKER (FS)’. Kräftig wachsen wir hinsichtlich Mitstreiter und Projekte. Letztere Internationalisierung macht große Fortschritte.

Unsere anstehenden Projekte:

- Abschluss der Gründung des (eingetragenen) Vereins ‘Verein zur Förderung (system-)autarker und verantwortlicher Lebensformen‘.

- Weiterer Aufbau unserer Freien-Schenker-Kommune 1 in Trampe. Ziel: *Aufbau von effektiven Selbstversorger-Grundlagen. Leben ohne öffentliche Anschlüsse, wie Strom, Wasser, TV etc.; *einfaches (system)geldbefreites Leben; freie, global-verantwortliche und souveränes Leben. —> mehr folgt in Kürze in einer seperaten Vorstellung des Projektes hier!

- Aufbau des Friedensgartens Kohlwesa-Pommritz. Ein Mini-Projekt. Ziel: Autarke Selbstversorgung für 3 bis 4 Menschen.

- Internationalisierung: Diverse Projekte im Ausland stehen vor dem Abschluss.

Gruß

Kirchencoolman

Freie Schenker-Bewegung

Willkommen auf den Seiten der Freien Schenker-Bewegung. Außerhalb des weltweiten Netzes ist unsere kleine Organisation schon ziemlich aktiv. Wir betreiben eine Kommune am nordöstlichen Rand der Uckermark, die Kleinstkommune Friedensgarten Pommritz-Kohlwesa in der Oberlausitz wie auch eine eben neu gegründete Ansiedlung bei Castelo Branco (Portugal).

Wir sind freie und souveräne Menschen die gen absoluter Wahrheit streben (vgl. des von Gandhi zentral geprägten Begriffes des ‘satyagraha’). Es ist uns ein großes Bedürfnis in Freiheit zu leben und vollkommen von System- und Hamsterrad-Strukturen befreit zu sein. Das bedeutet, dass wir auch frei von Machtstrukturen sein wollen. Die alte Schenker-Bewegung war eine Gruppierung mit einer Machkonzentration auf einen selbsternannten Waldmenschen. Das führte dazu, dass der bedeutendste Teil der alten, nicht mehr existenten Schenker-Bewegung, bereits im Jahre 2007 die ‘Freien Schenker’ gegründet haben und bislang mit gutem Erfolg aufgebaut haben.

Wir werden unsere idealistische Arbeit in diesem Jahr 2014 weiter massiv forcieren!

Gruß

Samuel